Wenn Ihr Euch entschlossen habt zu heiraten, ist der wichtigste Schritt auf dem Weg in ein gemeinsames Leben getan. Wer den „schönsten Tag des Lebens“ tatsächlich in seiner ganzen Bandbreite ausrichten und organisieren möchte, sollte sich hierfür etwa ein ganzes Jahr lang Zeit nehmen. So könnt Ihr alle Entscheidungen gemeinsam in Ruhe treffen und die Vorbereitung wird zu einer unterhaltsamen Freizeitbeschäftigung, die Spaß macht. Besprecht Eure Vorstellungen und sammelt gemeinsam Ideen. Fixiert Euch aber nicht auf unbedingte Perfektion. Manchmal sind es kleine Details und Unwägbarkeiten, die Euren großen Tag im Nachhinein wunderschön und unvergesslich machen. Im Netz und bei zahlreichen Dienstleistern in der Umgebung findet Ihr Anregungen und Unterstützung. Eine Hochzeitscheckliste gibt Euch erste Orientierung bei der Reihenfolge Eurer Planung.

Outfit und Accessoires

In Modezeitschriften und Hochzeitsmagazinen findet Ihr viele Ideen. Freunde, Trauzeugen, Eltern und Schwiegereltern beraten Euch sicher gerne mit Tipps zu Stilfragen. Ein Plus in Sachen Bequemlichkeit für die Braut: Steife Reifröcke und streng fixierte Frisuren sind nicht mehr angesagt. Der neue Trend heißt lässige Romantik und ist gepaart mit viel Spitze. Dabei sind die Dekolletés der Brautkleider oft hochgeschlossen – mit einem Einsatz aus transparenter Spitze. Auch tiefe Rückenausschnitte sind mit durchsichtigen Stoffen verziert. Die Form der Brautkleider wird dominiert von der klassischen A-Linie oder der figurbetonten Meerjungfrausilhouette. Eher romantisch und verspielt wirken locker geschnittene Kleider im Boho-Look mit Hippieeinfluss. Zart ist auch die Farbgebung der Brautkleider mit Rosé, Lavendel und Weiß- und Champagnertönen. Zwar sollte die Frau mit ihrem Kleid im Mittelpunkt der Trauung stehen, aber auch der Bräutigam will sein Licht nicht „unter den Scheffel“ stellen. Klassischerweise greift er zu einem Anzug in schwarzer, grauer oder erdfarbener Nuance, der mit einer Fliege oder Krawatte komplettiert wird. Unter dem Anzug kann eine passende oder kontrastierende Weste besonders edel aussehen.

Als perfekte Ergänzung zum Outfit von Braut und Bräutigam dürfen Accessoires nicht fehlen. An erster Stelle stehen hier die Eheringe. Unterschiedliche Designs aus Edelmetallen wie Platin, Gold, Palladium, Titan oder Edelstahl werden angeboten und können durch die Einarbeitung von Edelsteinen oder Gravuren weiter individualisiert werden. Wer eigene Ideen für seinen Trauring hat, der kann sich beim Goldschmied seine einzigartigen Schmuckstücke anfertigen lassen. Weitere schöne Accessoires am Hochzeitstag sind zum Beispiel edle Schuhe, eine passende Handtasche für die Braut, Boleros, Schirme und Fächer. Dessous und Strumpfbänder dürfen natürlich auch nicht fehlen. Erlesener Hochzeitsschmuck – wie Uhren, Manschettenknöpfe, Halsketten und Colliers oder Ohrringe und Armbänder – sorgt für feierlichen Glanz und erinnert viele Jahre später noch an diesen schönen Tag.

Schloss oder Szenerestaurant?

Wo möchtet Ihr Eure Hochzeit feiern? Zu den bevorzugten Locations für eine Hochzeit zählt bei vielen Brautpaaren ein Schloss oder eine Burg. Andere wiederum wählen eine ländlich-grüne Umgebung mit einer Feier auf einem Guts- oder Bauernhof. Auch stylische Szenerestaurants oder Eventlocations erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Nicht zuletzt möchten Brautpaare auch gerne in den eigenen vier Wänden feiern, um den Tag möglichst individuell zu gestalten.
Besichtigt gemeinsam verschiedene Lokalitäten und testet das Angebot an Speisen. Hoteliers und Gastronomen unterstützen Euch bei der Auswahl leckerer Gerichte und der passenden Getränke sowie einem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Ob Ihr ein Buffet oder 5-Gänge-Menü als Variante für das Hochzeitsessen wählt, hängt davon ab, wie der Tag gestaltet werden soll. Überlegt, ob Ihr Reden, gemeinsame Spiele oder Musik und Tanz in den Tagesablauf integrieren möchtet. Wie lange soll die Feier dauern? Möchtet Ihr Sekt und Fingerfood zum Empfang reichen oder soll es um Mitternacht noch einmal eine Kleinigkeit zur Stärkung geben? Zu einem perfekten Hochzeitsessen gehört natürlich unbedingt eine Hochzeitstorte. Mehrstöckig und reich verziert, eventuell noch mit Wunderkerzen dekoriert, ist allein ihr Anblick schon ein Genuss.

Der große Tag

Sind die Eheringe und die Kleidung ausgesucht, die Location steht fest und das Angebot an Speisen ist gewählt – gibt es immer noch viele Kleinigkeiten, die bedacht werden müssen. Erst, wenn alles organisiert ist, könnt Ihr Eure Hochzeit richtig genießen.
Nach langer Vorbereitung ist es dann endlich so weit. Jetzt soll dieses rauschende Fest für alle ein einzigartiger Tag werden. Dafür, dass unwiederbringliche Momente in Erinnerung bleiben, sorgen Fotos und Videoaufnahmen. Wenn Ihr möchtet, lasst alle, die Euch am Herzen liegen, an Eurem Hochzeitstag teilhaben. Überall auf der Welt. Mit moby.cards könnt Ihr Dankeskarten verbunden mit digitalen Inhalten wie Bildern, Fotoalben und Texten versenden. Die moby.cards sind QR-Code Aufkleber, die Ihr mit Videos, Audios, Bildern und anderen Dateien versehen könnt. Auch große Datenmengen sind kein Problem. Eine zusätzliche App ist nicht notwendig. Von Eurem internetfähigen Handy oder PC aus stellt Ihr die Nachrichten in Form einer Art digitalen Botschaft individuell für Eure Lieben zusammen. Auf der Internetseite von moby.cards könnt Ihr alle digitalen Karten im Nutzerkonto sammeln, und habt damit immer den Überblick. Hier findet Ihr auch einen QR-Code-Scanner, den Ihr für das Öffnen einer moby.card braucht. Liebevoller und einzigartiger lässt sich ein persönlicher Hochzeitsgruß nicht gestalten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

schließen