Dokumentation und Information

QR-Code Service für Kunden und Mitarbeiter

Jeder Gegenstand kann um digitale Inhalte für Kunden und Mitarbeiter erweitert werden

Unternehmen erhalten drei QR-Code Sticker zu der gleichen digitalen Karte. Ein QR-Code wird vor Ort am Gerät angebracht, der andere kann in das Wartungs- oder Kundenbuch geklebt werden. Vor Ort können die Mitarbeiter Informationen zu dem Gerät oder Produkt auf der digitalen Karte hinterlegen. Über denselben QR-Code haben auch die Kunden die Möglichkeit diese Informationen abzurufen. Unternehmen können über diesen Weg vereinfacht mit ihren Kunden kommunizieren. Die Kunden werden stets auf dem neuesten Stand gehalten, was ihr Gerät/Produkt, Termine oder andere Informationen angeht. Für alle Karten besteht für Unternehmen die Möglichkeit, feste Inhalte anzulegen: Durch das Schalten von Kampagnen können beispielsweise für alle Kunden eine Kopfzeile und Fußzeile mit den Kontaktdaten und einer kleinen Werbung eingerichtet werden. moby.cards Business unterstützt daher maßgeblich die Kundenbindung und erweitert das Leistungsspektrum der Unternehmen gegenüber ihren Kunden.

moby.cards Aufkleber Workflow

Schritt 1

Aufkleber mit dem QR-Code an Gerät oder Objekt anbringen.

Schritt 2

QR-Code einscannen. Ab jetzt geht alles automatisch.

Schritt 3

Gewünschte Informationen eingeben oder hochladen.

Quick Facts

  • Digitale Inhalte bleiben für immer erhalten (kein festgeschriebenes Ablaufdatum)
  • Keine separate App notwendig – Inhalte lassen sich im Browser am Smartphone oder PC bearbeiten und ansehen
  • Inhalte lassen sich jeder Zeit nachträglich aus dem Benutzerkonto heraus bearbeiten
  • Schnelles & bequemes duplizieren und kopieren von bereits erstellten Karten
  • White Label Lösung mit QR-Codes und Karten im Design des Partners
  • Zugang zu einem Partnerkonto, wo weitere Funktionen zur Verfügung stehen, wie das Schalten von Kampagnen

Wie innovative Unternehmen mehrfach von moby.cards Business profitieren

Neben den Informationen für Kunden und Mitarbeiter vor Ort, dient moby.cards Business auch der Dokumentation über Kunden und Arbeiten. Im eigenen Nutzerkonto können digitalen Inhalte eingesehen und bearbeitet werden. Dadurch erhält das Unternehmen eine immer aktuelle digitale Datenübersicht über Kunden und Leistungen. Im Büro und unterwegs können die Wartungen eingesehen und koordiniert werden. Für das Unternehmen befinden sich alle Informationen an einem Ort.
Anwendungsbeispiele sind Handwerksunternehmen, Versicherungen, Autohändler, Verwaltungen oder technische Überwachungen.

Wartung

Alle Informationen rund um das Gerät oder einen anderen Gegenstand können mit diesem verbunden werden. Mitarbeiter können vor Ort, unterwegs oder im Büro Wartungen dokumentieren und ältere Wartungen einsehen. Die Kunden haben einen Überblick über getätigte Arbeiten und sehen wann die nächste Wartung ansteht. Unser Kunde, die Hans Sack GmbH & Co KG, beschreibt diesen „QR-Code Service“ auf seiner Webseite: http://hls.hanssack.de/leistungen/wartung-notdienst/

Kommunikation

Über verschiedene Wege können Kunden Kontakt zu dem Unternehmen aufnehmen. Sie können eine Direktanruf-Funktion nutzen oder eine Nachrichten-Funktion. Ebenfalls ist es möglich, eigene digitale Inhalte auf die Karten zu laden. Die Mitarbeiter können so Informationen zum Gerät auf der Karte einsehen und sofort reagieren. Die digitalen Karten eignen sich also zur Dokumentation und zur Kommunikation in beide Richtungen.

Kundenverwaltung

Welche Kunden ein Unternehmen hat, welche Geräte diese benutzen, welche Services sie buchen und welche Termine anstehen – das und noch mehr kann im Nutzerkonto eingesehen werden.

Mobilität

Die digitalen Karten können überall und jederzeit von Mitarbeitern und Kunden geöffnet und editiert werden. Sie können somit auch dann die digitalen Inhalte ändern, wenn sie sich nicht am Gerät befinden. Kunden haben damit die Möglichkeit, überall über Änderungen der Karten – z.B. in der Folge von Wartungen – informiert zu werden.

moby.cards in den Medien: