Flensburg ist vielen Deutschen als nördlichste Stadt des Landes bekannt. Einigen fleißigen Autofahrern sagt natürlich auch das Kraftfahrtbundesamt etwas. Auch Beate Use bringen einige Herren mit Flensburg in Verbindung. Und natürlich – das bekannte Flens! Wenn es „Plopp“ macht weiß jeder, von den Alpen bis zur Ostsee, es ist das bekannte Flensburger Pilsener. Flensburg ist eine wahre Perle des Nordens, bietet wunderschöne Höfe und Gassen. Wer töricht meint, hinter Hamburg gibt es nur noch Kuhwiesen, war noch nie in Flensburg. Hier erfahrt ihr, was ihr unbedingt in Flensburg ansehen solltet.

Der Hafen

Er ist auch der Ort an dem gerne das ein oder andere Flensburger Pilsener getrunken wird. Rund um den Hafen sind einige Bars und so hat sich dort eine Ausgehmeile für das Wochenende etabliert. Mit Schiffen kann man Ausflüge zum Beispiel nach Glücksburg oder auf die dänischen Ochseninsel machen.

St. Jürgen Straße

Wer eine schöne Aussicht genießen und eine gemütliche Straße bewandern möchte, kann dies auf der St. Jürgen Straße tun. Diese ist unter anderem über die St. Jürgen Treppe erreichbar und läuft parallel zum Westhafen. Dort befinden sich alte Kapitänshäuser die euch zeigen, dass ihr euch in einer Stadt mit großer Schifffahrtsgeschichte befindet.

Nordertor

Das nördliche Stadttor war ein wichtiger Bestandteil der Stadtbefestigung. Die Stadtmauer entstand schrittweise ab dem Jahr 1345. An der Nordseite des roten Backsteinbaus befindet sich das Stadtwappen Flensburgs und das Wappen des dänischen Königs Christian IV. Neben dem Nordertor befindet sich das technische Museum Phänomenta.

Große Straße und Holm

Die Große Straße und der Holm sind Fussgängerzonen, die den Nordermarkt mit dem Südermarkt verbinden. Dort befinden sich unter anderem Cafés wie direkt am Nordermarkt das Café Central oder auf der Großen Straße das Café Extrablatt. Zu Weihnachten findet dort, ebenso wie direkt auf dem Nordermarkt und dem Südermarkt, der Weihnachtsmarkt statt. Es sind gleichzeitig die Einkaufspassagen der Stadt, auch wenn Flensburg weitere Einkaufszentren wie den Fördepark oder den Citti-Park außerhalb der Innenstadt beheimatet. Vom Holm gelangt man auch in die relativ neue Flensburger Galerie, eine moderne Passage die sich über mehrere Etagen erstreckt.

Blick von der Großen Straße auf den Nordermarkt:

Dänemark, ganz nah

Von Flensburg ist es nicht mehr weit nach Dänemark. Doch in Flensburg selbst findet sich auf viel Dänisches. Denn Flensburg hat eine lange und erfolgreiche dänische Geschichte. Und wenn ihr in Flensburg seit werdet ihr merken: auch eine dänische Gegenwart. So finden sich beispielsweise Beschilderungen in beiden Sprachen, dänische Läden wie die Migge’s Danish Bakery, dänische Schulen und Kindergärten in Flensburg. Auch Dänisch werdet ihr häufig hören, ob durch dänische Touristen die gerne mal Flensburg einen Besuch abstatten oder durch Einheimische. Denn wie die ganze Grenzregion beheimatet auch Flensburg viele Dänen. Flensburg, das ist auch ein Stück Dänemark in Deutschland. Und das ist schön so!

Rote Straße

Die Rote Straße ist eine der bei Touristen wie Einheimischen beliebtesten Straßen der Stadt. Dort finden sich einige Hinterhöfe mit Restaurants und Cafés. Gleich neben dem Südermarkt gelegen ist die Straße leicht zu finden und selbst wer am Südermarkt in einem Café sein Päuschen einlegen möchte, für den bietet sich ein vorheriger Besuch der Roten Straße an. Bekannt ist beispielsweise Braasch Rum, wo köstlicher Flensburger Rum zu finden ist.

Warum diese Artikel über Reiseorte?

Das liegt daran, dass du mit moby.cards deine Urlaubskarte um eine digitale Botschaft erweitern kannst. Du versendest eine Postkarte mit z.B. Fotos, Videos und Audios – das Ergebnis sind Urlaubsgrüße, die in Erinnerung bleiben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

schließen