1. Macht eine Liste

Ok, es klingt ein wenig banal. Aber gute Listen sind die Voraussetzung für einen stressfreien Urlaub. Trennt dass Wesentliche von dem Unwichtigen. Was das Wesentliche ist, dazu folgen nun weitere Tipps….

2. Vergesst nicht den Erste Hilfe Kasten

Ihr solltet nicht die Ausrüstung für eine Operation dabei haben. Aber es ist sinnvoll, ein Kästchen mit notwendigen Pillen, Medikamenten und Pflastern parat zu haben. Denn nicht immer ist im Urlaubsort eine Apotheke in der Nähe und ihr wollt ja schnell wieder fit sein, wenn es mal kratzt oder juckt.

3. Habt die Gewichtsbeschränkung im Blick

Wenn eure Fluggesellschaft „20 kg“ sagt, dann meint sie auch „20 kg“ und kein Gramm mehr. Ihr werdet nicht handeln können. Wiegt also euer Gepäck genau und verzichtet lieber auf etwas, als es drauf ankommen zu lassen. Bei manchen Fluggesellschaften könnt ihr noch Gewicht zukaufen. Erkundigt euch einfach vorher. Aber denkt auch daran, dass auf dem Rückflug eventuell mehr dazu kommt….

4. Lasst Platz für Urlaubseinkäufe

Erinnerungsstücke oder andere Einkäufe sorgen dafür, das ihr mehr mit nach Hause bringt, als ihr mitgenommen habt. Denkt daran beim packen!

5. Überspringt die Schuhe

Die Schuhe nehmen immer am meisten Platz weg. Daher tragt einfach das am meisten Platz raubende Paar im Flugzeug. Es sollte natürlich auch für Reisen geeignet sein – also nicht unbedingt High Heels.

6. Alle Wertsachen ins Handgepäck

Zwar verlieren heutzutage die Fluggesellschaften selten das Reisegepäck. Aber warum wollt ihr ein Risiko eingehen? Nehmt einfach eure Kamera, das Tablet, den Verlobungsring usw. mit ins Handgepäck.

7. Packt kategorisiert

Unterteilt eure Kleidung in Gruppen und gleicht die Gruppen mit einer Checkliste ab. Hemden zu Hemden, Hosen zu Hosen usw. Dadurch verliert ihr nicht den Überblick und habt am Ende viele Hemden aber keine Hosen dabei. Auch beim auspacken spart ihr damit Zeit.

8. Verlasst das Zuhause nicht, ohne das Notwendigste zu prüfen

Der Koffer ist gepackt und die Reise kann starten? Schaut noch einmal, ob ihr das Nötigste dabei habt. Dazu gehören der Reisepass, die Flugtickets und Geld. Überlegt nicht nur, ob ihr alles dabei habt – legt es vor euch hin und geht alles noch einmal durch.

9. Reisetagebuch mitnehmen

Besorgt euch ein Reisetagebuch. Ihr könnt dort Notizen zu euren Erlebnissen eintragen und so jeden Tag unvergesslich machen.

10. moby.cards Sticker einpacken

Ob für euer Reisetagebuch oder die Urlaubskarte an Freunde und Familie: moby.cards gehören auf jeder Reise dazu. Ihr haltet so die Erlebnisse auf besondere Weise mit unter anderem Fotos, Videos, Audios und Texten für euch fest und teilt sie mit euren Lieben über persönliche digitale Botschaften.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

schließen