Ihr plant eine Party und wisst nicht womit ihr anfangen sollt? Hier findet ihr ein paar Tipps wie ihr eure Party vorbereiten könnt.

1. Der Ort

Wo die Party stattfinden soll, ist die erste Frage die ihr beantworten müsst. Bei euch Zuhause oder außerhalb? Wenn ihr im Freien feiern wollt, bietet sich der eigene Garten an. Denn falls die Temperaturen es zulassen, sind Gartenpartys immer sehr beliebt. Natürlich könnt ihr auch im Park, am Strand oder woanders feiern. Für weniger Aufwand bei der Organisation sorgen Orte wie ein Restaurant oder ein Club.

2. Datum und die Uhrzeit

Legt das Datum so, dass eure Gäste nicht verhindert sein werden. Umgeht also besondere Feiertage oder die Zeiten, wo noch gearbeitet wird oder Kinder in der Schule sind. Zwar sind die meisten Partys am Abend, aber natürlich könnt ihr auch vorher starten. Gerade im Sommer kann eine Party im Garten auch um den Nachmittag starten und man feiert gemeinsam in den Abend. Wenn eure Gäste von weiter anreisen müssen, überlegt ihnen eine Übernachtungsmöglichkeit bereit zu stellen.

3. Das Thema

Wählt für eure Party ein Thema aus. Das bringt Schwung und Spaß in die Party und für eure Gäste auch in die Vorbereitung. Sollen sich eure Gäste verkleiden, so kann ihnen das Aussuchen des passenden Kostüms viel Spaß bringen. Beliebt sind 20er Partys oder eine Party wo man sich wie eine historische Person verkleidet. Indianer trifft dann auf Astronaut und Römer auf Musketier.

4. Eure Gästeliste

Die Gästeliste hängt stark davon ab wo ihr feiern möchtet und was das Thema ist. Nicht jedes Thema und nicht jeder Ort sind für alle eure Freunde interessant. Das Thema kann sich aber auch nach bestimmten Personenkreisen richten – ihr könnt speziell Schulfreunde, Arbeitskollegen, Nachbarn oder alte Freunde einladen. Überlegt auch gut, wie viele Leute ihr bewirten könnt und wollt. Hinzu kommt die Frage, ob eure Gäste ihre Partner mitbringen dürfen.

5. Das Budget

Da es eure Party ist, müsst ihr die Kosten für die Verpflegung und Dekoration tragen. Manchmal könnt ihr aber auch Gäste fragen, ob sie, beispielsweise bei einer Grillparty, etwas beisteuern möchten, wie Salate oder einen Teil des Desserts.

6. Getränke und Essen

Was ihr an Getränken und Essen servieren wollt, müsst ihr frühzeitig wissen und planen. Falls ihr in einem Restaurant und oder einem Club feiern wollt, reserviert rechtzeitig die Location. Macht euch eine Liste, was ihr an Essen und Getränken kaufen müsst und wann. Denkt daran, dass es auch zu eurem Party Thema passt. Manches müsst ihr frisch einkaufen, manches könnt ihr früh kaufen und lagern. Wenn ihr kochen möchtet, plant auch das rechtzeitig. Denkt daran, dass einige eurer Gäste vielleicht nicht alle Lebensmittel vertragen oder mögen.

7. Eure Einladung

Die Einladung ist für eure Gäste die erste Einstimmung auf die Party. Am besten ist eine persönlich verschickte Karte. Mit moby.cards könnt ihr diese Karte um eine individuelle digitale Botschaft mit Videos, Fotos und mehr erweitern. Dazu folgt demnächst ein Blog Beitrag, der euch Tipps für eine besondere Einladung gibt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

schließen